Chen, Xiao: Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft. Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften. (Zugl.: Berlin, Humboldt - 10.1628/rabelsz-2018-0017 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Peter Leibküchler

Chen, Xiao: Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft. Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften. (Zugl.: Berlin, Humboldt

Jahrgang 82 () / Heft 2, S. 425-429 (5)

3,50 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Chen, Xiao: Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft. Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften. (Zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2013/14.) – Berlin: Duncker & Humblot 2015. 341 S. (Schriften zum Internationalen Recht. 199.)
Personen

Peter Leibküchler Geboren 1982; Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth; Masterstudium an der China-EU School of Law in Peking; Masterstudium Europäische Moderne – Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen; Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg; Forschungsaufenthalt an der China University for Political Science and Law in Peking; Referendariat in Hamburg; seit 2016 stellvertretender deutscher Direktor am Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaft in Nanjing.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Chen, Xiao: Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft. Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften. (Zugl.: Berlin, Humboldt-Univ., Diss., 2013/14.) – Berlin: Duncker & Humbl