Einhundert Jahre Institut für Rechtsvergleichung an der Universität München. Kaufrecht und Kollisionsrecht von Ernst Rabel bis heute. Hrsg. von Stephan Lorenz, Peter Kindler, Anatol Dutta. – Tübingen: - 10.1628/rabelsz-2019-0066 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Dieter Martiny

Einhundert Jahre Institut für Rechtsvergleichung an der Universität München. Kaufrecht und Kollisionsrecht von Ernst Rabel bis heute. Hrsg. von Stephan Lorenz, Peter Kindler, Anatol Dutta. – Tübingen:

Jahrgang 83 () / Heft 3, S. 712-715 (4)
Publiziert 02.07.2019

2,80 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Einhundert Jahre Institut für Rechtsvergleichung an der Universität München. Kaufrecht und Kollisionsrecht von Ernst Rabel bis heute. Hrsg. von Stephan Lorenz, Peter Kindler, Anatol Dutta. – Tübingen: Mohr Siebeck 2018. IX, 183 S.
Personen

Dieter Martiny Geboren 1944; 1974–96 Wissenschaftlicher Referent am MPI für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg; 1996–2009 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder); derzeit Gast am MPI für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und Lehrbeauftragter an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder).

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Einhundert Jahre Institut für Rechtsvergleichung an der Universität München. Kaufrecht und Kollisionsrecht von Ernst Rabel bis heute. Hrsg. von Stephan Lorenz, Peter Kindler, Anatol Dutta. – Tübingen: Mohr Siebeck 2018. IX, 183 S.