Felz, Daniel: Das Alien Tort Statute. Rechtsprechung, dogmatische Entwicklung und deutsche Interessen. - 10.1628/rabelsz-2020-0105 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Ralf Michaels

Felz, Daniel: Das Alien Tort Statute. Rechtsprechung, dogmatische Entwicklung und deutsche Interessen.

Jahrgang 85 () / Heft 1, S. 212-218 (7)
Publiziert 20.01.2021

4,90 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Felz, Daniel: Das Alien Tort Statute. Rechtsprechung, dogmatische Entwicklung und deutsche Interessen. (Zugl.: Mainz, Univ., Diss., 2015/16.) – Berlin: Duncker & Humblot 2017. 657 S. (Schriften zum Internationalen Recht. 219.) – Meyer, Inga: Der Alien Tort Claims Act. Zwischen Völkerrecht und amerikanischer Außenpolitik. (Zugl.: Bonn, Univ., Diss., 2015.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2018. XV, 522 S. ( Jus Internationale et Europaeum. 141.)
Personen

Ralf Michaels ist Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, Professor of Global Law an der Queen Mary University, London, und Professor für Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Felz, Daniel: Das Alien Tort Statute. Rechtsprechung, dogmatische Entwicklung und deutsche Interessen. (Zugl.: Mainz, Univ., Diss., 2015/16.) – Berlin: Duncker & Humblot 2017. 657 S. (Schriften zum Internationalen Recht. 219.) – Meyer, Inga: Der Alien