Reuß, Philipp M.: Theorie eines Elternschaftsrechts. (Zugl.: München, Univ., Habil.-Schr., 2017/18.) – Berlin: Duncker & Humblot 2018. 592 S. (Das Bürgerliche Recht. Habilitationen. 3.) - 10.1628/rabelsz-2020-0113 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Michael Sonnentag

Reuß, Philipp M.: Theorie eines Elternschaftsrechts. (Zugl.: München, Univ., Habil.-Schr., 2017/18.) – Berlin: Duncker & Humblot 2018. 592 S. (Das Bürgerliche Recht. Habilitationen. 3.)

Jahrgang 85 () / Heft 1, S. 247-250 (4)
Publiziert 20.01.2021

2,80 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Reuß, Philipp M.: Theorie eines Elternschaftsrechts. (Zugl.: München, Univ., Habil.-Schr., 2017/18.) – Berlin: Duncker & Humblot 2018. 592 S. (Das Bürgerliche Recht. Habilitationen. 3.)
Personen

Michael Sonnentag Geboren 1969; Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg; 2000 Promotion (Frankfurt am Main); mehrjährige Berufstätigkeit als Richter am Amtsgericht Königswinter; 2011 Habilitation; Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Frankfurt am Main und Heidelberg; seit 2013 Inhaber der Professur für Privatrecht am Institut für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Reuß, Philipp M.: Theorie eines Elternschaftsrechts. (Zugl.: München, Univ., Habil.-Schr., 2017/18.) – Berlin: Duncker & Humblot 2018. 592 S. (Das Bürgerliche Recht. Habilitationen. 3.)