Risiko-Signaturen im Recht Zur Unterscheidbarkeit von Gefahr und Risiko - 10.1628/jz-2011-0015 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Liv Jaeckel

Risiko-Signaturen im Recht Zur Unterscheidbarkeit von Gefahr und Risiko

Rubrik: Aufsätze
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 66 () / Heft 3, S. 116-124 (9)

10,80 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Naturwissenschaftlich-technische Risiken provozieren nach wie vor intensive juristische Diskussionen. Während Risiko zunächst nur als Gefahr minderer Wahrscheinlichkeit angesehen wurde, rückt in jüngerer Zeit das Moment der Unwissenheit als prägendes Merkmal des Risikobegriffs in den Vordergrund. Der Beitrag greift diese Überlegungen auf und stellt ein Modell der strukturellen Unterscheidbarkeit von Gefahr und Risiko vor, das sich an den Begriffen der Objektivität und Subjektivität orientiert.
Personen

Liv Jaeckel ist Inhaberin des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insb. Technik- und Umweltrecht an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg sowie assoziierte Professorin an der privaten Wirtschaftsuniversität HHL Leipzig Graduate School of Management.