Sigrid Lorz: Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten. Zum Spannungsverhältnis von Staatenimmunität und Recht auf Zugang zu Gericht. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2017. (Jus Privatum; Bd. 219.) X - 10.1628/002268818X15174861688956 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Peter Mankowski

Sigrid Lorz: Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten. Zum Spannungsverhältnis von Staatenimmunität und Recht auf Zugang zu Gericht. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2017. (Jus Privatum; Bd. 219.) X

Rubrik: Literatur
JuristenZeitung (JZ)

Jahrgang 73 () / Heft 9, S. 456 (1)

1,20 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Sigrid Lorz: Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten. Zum Spannungsverhältnis von Staatenimmunität und Recht auf Zugang zu Gericht. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2017. (Jus Privatum; Bd. 219.) XXIV, 499 S.; Leinen: 109.- €. ISBN 978–3-16–155548–0.
Personen

Peter Mankowski Geboren 1966; Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg; 1994 Promotion (Hamburg); 2000 Habilitation (Osnabrück); seit 2001 Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privat- und Prozessrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Hamburg; Direktor des Seminars für Internationales Privat- und Prozessrecht der Universität Hamburg.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Sigrid Lorz: Ausländische Staaten vor deutschen Zivilgerichten. Zum Spannungsverhältnis von Staatenimmunität und Recht auf Zugang zu Gericht. – Tübingen: Mohr Siebeck, 2017. (Jus Privatum; Bd. 219.) XXIV, 499 S.; Leinen: 109.- €. ISBN 978–3-16