Thöne, Meik: Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO. Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick. (Zugl.: Göttingen, Univ., Diss. 2015.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2016. IX, 289 S. (Veröffentl - 10.1628/rabelsz-2018-0045 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Jan von Hein

Thöne, Meik: Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO. Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick. (Zugl.: Göttingen, Univ., Diss. 2015.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2016. IX, 289 S. (Veröffentl

Jahrgang 82 () / Heft 2, S. 550-554 (5)

3,50 € inkl. gesetzl. MwSt.
Artikel PDF
Thöne, Meik: Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO. Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick. (Zugl.: Göttingen, Univ., Diss. 2015.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2016. IX, 289 S. (Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht. 130.)
Personen

Jan von Hein ist Professor für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung sowie Direktor am Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Abt. III, an der Universität Freiburg i. Br.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

Thöne, Meik: Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO. Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick. (Zugl.: Göttingen, Univ., Diss. 2015.) – Tübingen: Mohr Siebeck 2016. IX, 289 S. (Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht. 130.)