WOLFGANG ULLMANN, Εἷς ὁ Θεός – Der eine Gott. Die Geschichte von Dogma und Bekenntnis der Kirche, 3 Teile, hg. von JAKOB ULLMANN. Königshausen&Neumann, Würzburg 2020, 1524 S. - 10.1628/thr-2020-0017 - Mohr Siebeck
Theologie

Konrad Hammann

WOLFGANG ULLMANN, Εἷς ὁ Θεός – Der eine Gott. Die Geschichte von Dogma und Bekenntnis der Kirche, 3 Teile, hg. von JAKOB ULLMANN. Königshausen&Neumann, Würzburg 2020, 1524 S.

Rubrik: Einzelbesprechungen
Theologische Rundschau (ThR)

Jahrgang 85 () / Heft 3, S. 304-308 (5)
Publiziert 24.11.2020

Artikel PDF
Zugang vorhanden
WOLFGANG ULLMANN, Εἷς ὁ Θεός – Der eine Gott. Die Geschichte von Dogma und Bekenntnis der Kirche, 3 Teile, hg. von JAKOB ULLMANN. Königshausen&Neumann, Würzburg 2020, 1524 S.
Personen

Konrad Hammann Geboren 1955; Studium der Ev. Theologie in Marburg, Tübingen, München und Göttingen; 1984–2003 Pfarrer in Schwalmstadt-Trutzhain und Göttingen; seit 2003 Professor für Systematische sowie Historische Theologie und ihre Didaktik in Münster/Westfalen.

Rezension zu

Die Rezension beschäftigt sich mit:

WOLFGANG ULLMANN, Εἷς ὁ Θεός – Der eine Gott. Die Geschichte von Dogma und Bekenntnis der Kirche, 3 Teile, hg. von JAKOB ULLMANN. Königshausen&Neumann, Würzburg 2020, 1524 S.