Allgemeine Staatslehre 978-3-8252-5381-3 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Alexander Thiele

Allgemeine Staatslehre

Begriff, Möglichkeit, Fragen im 21. Jahrhundert

2020. XII, 323 Seiten.
22,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-8252-5381-3
lieferbar über utb
Was macht den modernen Staat aus? Vor welchen Herausforderungen steht er im 21. Jahrhundert? Diese und andere Fragen möchte das vorliegende Lehrbuch mit einem besonderen Fokus auf den demokratischen Verfassungsstaat beantworten. Es richtet sich damit an Studierende der Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften sowie an alle, die am »Wesen des Staates« interessiert sind.
Was ist Allgemeine Staatslehre? In welchem Verhältnis steht sie zum Staatsrecht, der (vergleichenden) Verfassungslehre, der Staats-, Politik-, aber auch der Sozial- und Wirtschaftswissenschaft? Ist eine Allgemeine Staatslehre im 21. Jahrhundert in Zeiten voranschreitender Globalisierung und eines (vermeintlichen) Untergangs des modernen Staates noch zeitgemäß? Ist sie im ausgefächerten Wissenschaftssystem noch möglich? Und wenn ja: Wie könnte ein angepasstes und auf aktuelle Entwicklungen reagierendes Lehr- und Forschungsprogramm aussehen, das versucht, Tradition und Gegenwart der Disziplin miteinander zu versöhnen? Es sind diese Fragen, auf die Alexander Thiele in seinem Lehrbuch Antworten formulieren möchte. Er richtet sich an Studierende der Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften, die sich einen ersten Eindruck vom modernen Staat machen wollen, will aber auch als Anregung für diejenigen dienen, die nach Forschungsprojekten auf diesem Gebiet suchen. Im besonderen Fokus steht dabei der demokratische Verfassungsstaat.
Personen

Alexander Thiele ist Privatdozent und akademischer Rat a.Z. an der Georg-August-Universität Göttingen.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.