Casebook Verfassungsrecht 978-3-16-159543-1 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

Christian Bumke / Andreas Voßkuhle

Casebook Verfassungsrecht

8. Auflage 2020. Ca. 780 Seiten.
erscheint im September
ca. 45,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Broschur
ISBN 978-3-16-159543-1
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Für die Neuauflage wurde das Werk umfassend aktualisiert. Die seit 2015 ergangenen Senats- und Kammerentscheidungen des Bundesverfassungsgerichts wurden sorgfältig gesichtet und eingearbeitet. Außerdem wurden mehrere Abschnitte des Casebooks neu gefasst und einige ältere Passagen gestrichen.

»Das Buch, das in idealer Weise allgemeine Grundrechtslehren in lehrbuchmäßiger Darstellung mit ausgewählten Auszügen maßgebender Entscheidungen des BVerfG verknüpft…«
Adolf Rebler , Deutsches Verwaltungsblatt 2017, 1027
Inhalt und Reichweite des deutschen Grundgesetzes sind wesentlich geprägt durch die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts. Ziel des Casebooks ist es vor diesem Hintergrund, Studierenden, aber auch allen anderen Interessierten, die Argumentationsweise des Gerichts anhand von ausgewählten und systematisch aufbereiteten Originalpassagen aus zentralen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts näher zu bringen. Gleichzeitig soll auf diese Weise ein Überblick über die Grundzüge des deutschen Verfassungsrechts vermittelt werden.
Für die Neuauflage wurde das Werk umfassend aktualisiert. Die seit 2015 ergangenen Senats- und Kammerentscheidungen des Bundesverfassungsgerichts wurden sorgfältig gesichtet und eingearbeitet. Außerdem wurden mehrere Abschnitte des Casebooks neu gefasst und einige ältere Passagen gestrichen. Eingegangen in die neue Auflage sind ferner einige Änderungen, die im Rahmen der englischen Übersetzung vorgenommen wurden. Im Jahre 2019 ist das Buch unter dem Titel »German Constitutional Law. Introduction, Cases, and Principles« bei Oxford University Press erschienen.

»Lange und komplizierte Urteile werden mit einem kurzen Sachverhalt schnell zusammengefasst, ihre wichtigsten Stellen abgedruckt und richtig eingeordnet. Damit ist ein effizienteres Lernen möglich [...] Darin liegt gerade der unschlagbare Vorteil des Casebooks: Es ist Urteilssammlung und (Kurz-)Lehrbuch in einem.«
Michael Stern , Justament http://www.justament.de/archives/7187 (12/2016)

»Das Buch, das in idealer Weise allgemeine Grundrechtslehren in lehrbuchmäßiger Darstellung mit ausgewählten Auszügen maßgebender Entscheidungen des BVerfG verknüpft…«
Adolf Rebler , Deutsches Verwaltungsblatt 2017, 1027
Personen

Christian Bumke Geboren 1963; 1996 Promotion; 2003 Habilitation; Inhaber des Commerzbank-Stiftungslehrstuhls Grundlagen des Rechts an der Bucerius Law School in Hamburg.

Andreas Voßkuhle Geboren 1963; 1992 Promotion; 1998 Habilitation; Inhaber eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Direktor des dortigen Instituts für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie; 2008 Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; seit 2010 Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.