Angelika Siehr

Das Recht am öffentlichen Raum

Theorie des öffentlichen Raumes und die räumliche Dimension von Freiheit
2016. XXXIV, 770 Seiten.
  • Leinen
  • lieferbar
  • 978-3-16-152450-9
Auch verfügbar als:
Beschreibung
Privatisierte Innenstadtbereiche werfen die Frage nach der Bedeutung des öffentlichen Raumes als Grundrechtsvoraussetzung auf. Angelika Siehr legt dar, warum die Bürger in einer Demokratie ein grundrechtlich fundiertes Recht am öffentlichen Raum haben – und warum dessen Verlust in semi-öffentlichen Räumen droht.

Jus Publicum (JusPubl)