Dokumente zur Geschichte des deutschen Zionismus 978-3-16-743272-3 - Mohr Siebeck
Judaistik

Dokumente zur Geschichte des deutschen Zionismus

Hrsg. v. Jehuda Reinharz

109,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-743272-3
lieferbar
Dieser Band fasst Quellen zur Geschichte der zionistischen Bewegung in Deutschland zwischen 1882 und 1933 zusammen, die bisher über die ganze Welt verstreut waren. Die Aufgabe dieser Dokumente ist, dem speziell wie dem allgemein interessierten Leser die historische Entwicklung des deutschen Zionismus vor Augen zu führen, seine inneren Konflikte, seine wichtigsten ideologischen Strömungen und Gruppierungen.
Dieser Band fasst Quellen zur Geschichte der zionistischen Bewegung in Deutschland zwischen 1882 und 1933 zusammen, die bisher über die ganze Welt verstreut waren. Die Aufgabe dieser Dokumente ist, dem speziell wie dem allgemein interessierten Leser die historische Entwicklung des deutschen Zionismus vor Augen zu führen, seine inneren Konflikte, seine wichtigsten ideologischen Strömungen und Gruppierungen.
Inhaltsübersicht
Verzeichnis der Dokumente ­- Verzeichnis der Archive – Einführung – Die Dokumente – Personen- und Sachregister
Personen

Jehuda Reinharz Geboren 1944; B.Sc. Columbia University; B.R.E. Jewish Theological Seminary of America: 1968 MA Harvard University; 1972 Ph.D. Brandeis University; 1972–82 Professor für Jüdische Geschichte an der University of Michigan, Ann Arbor; 1982 Professor für Moderne Jüdische Geschichte an der Brandeis University; 1994–2010 Präsident der Brandeis University; seit 2011 Präsident der Mandel Foundation.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.