GmbHG – Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung 978-3-16-155427-8 - Mohr Siebeck
Rechtswissenschaft

GmbHG – Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung

Großkommentar Band II: §§ 29–52
bersack, Matthias Casper und Marc Löbbe

3. Auflage 2020. XIX, 2174 Seiten.
erscheint im Juni
324,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-155427-8
in Vorbereitung
»Dieser Großkommentar besticht durch seinen systematisch hervorragenden Aufbau und seine sehr klaren Formulierungen und ist aufgrund seines Platzangebotes auch an Gründlichkeit kaum zu überbieten.«
Stefan Mroß DGVZ 2018, Nr. 11
Der Erfolg der durch das MoMiG von 2008 grundsätzlich reformierten GmbH als Rechtsform ist ungebrochen. Er ist nicht zuletzt auf die große Flexibilität des GmbH-Rechts zurückzuführen. Ziel des Kommentars ist neben der sorgfältigen Dokumentation des Meinungsstands und der Vielzahl einschlägiger Gerichtsentscheidungen vor allem auch die Darstellung tragender Grundgedanken der gesetzlichen Regelungen und der richterrechtlichen Entwicklungen.
Die vorliegende 3. Auflage ist komplett überarbeitet. Auch kommt es zu einigen Änderungen im Bearbeiterkreis: Ausgeschieden ist Welf Müller ; die Kommentierung des § 29 liegt nun in den Händen von Lars Leuschner . Jan Schürnbrand , der in der Vorauflage die durch den Tod von Uwe Hüffer im Dezember 2012 entstandene Lücke geschlossen hat, ist seinerseits verstorben; die Kommentierung der §§ 45 bis 51b GmbHG wird von Carsten Schäfer fortgeführt. Diesem obliegt nun auch die Kommentierung des bislang von Thomas Raiser verantworteten Beschlussmängelrechts der GmbH; Thomas Raiser bleibt Band 2 allerdings als Co-Autor des Anhangs zu § 47 verbunden.

Band 3 erscheint voraussichtlich 2021.

Der Kommentar erscheint in drei Bänden und wird nur geschlossen abgegeben.
Personen

Mathias Habersack ist Professor für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Marc Löbbe ist Rechtsanwalt (SZA Schilling Zutt & Anschütz) in Frankfurt.

Matthias Casper ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrecht an der Universität Münster sowie Direktor des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht und Leiter der Forschungsstelle Bankrecht.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.