Immigration, Unemployment and Domestic Welfare 978-3-16-148994-5 - Mohr Siebeck
Wirtschaftswissenschaft

Alexander Kemnitz

Immigration, Unemployment and Domestic Welfare

[Zuwanderung, Arbeitslosigkeit und die Wohlfahrt des Gastlandes.]

79,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-148994-5
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Alexander Kemnitz untersucht die Auswirkungen von Einwanderung auf ein Land, in dem Arbeitslosigkeit herrscht. Er hinterfragt das weit verbreitete Argument, daß Einwanderung die steigende Rentenbelastung mildern kann und zeigt, was politisch machbar und bildungspolitisch nötig ist für eine gelungene Immigration.
Alexander Kemnitz bietet einen einheitlichen Analyserahmen für die Untersuchung der Auswirkungen von Einwanderung auf Löhne, Beschäftigung und Wohlfahrt eines Einwanderungslandes, in dem Arbeitslosigkeit herrscht. Unter Berücksichtigung der Merkmale des europäischen Arbeitsmarktes werden Bedingungen für die Vorteilhaftigkeit von Einwanderungen identifiziert. Der Autor hinterfragt das weit verbreitete Argument, daß Einwanderung die steigende Belastung der Rentenkassen mildern kann. Er zeigt, daß eine alternde Bevölkerung kein originäres Argument für Immigration ist, solange Arbeitslosigkeit herrscht. Darüber hinaus untersucht der Autor die politische Machbarkeit von Einwanderungsregelungen und arbeitet die Herausforderungen an die Bildungspolitik heraus, durch die die Vorteile von Immmigration unterstützt werden.
Personen

Alexander Kemnitz Born 1968; 1993 Diplom-Volkswirt, University of Bonn; 2000 Dr. rer. pol., University of Mannheim; 2005 Habilitation in Economics.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Reference & Research Book News — Www.booknews.com
In: Jahrbücher f.Nationalök.u.Statistik/Journal of Economics and Statistics — 227 (2007), S. 110–111 (H.J. Ramser)
In: Journal of Economic Literature — 45 (2007)