Kritik der reinen Erkenntnislehre 978-3-16-945229-3 - Mohr Siebeck
Philosophie

Hans Albert

Kritik der reinen Erkenntnislehre

Das Erkenntnisproblem in realistischer Perspektive

39,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-945229-3
lieferbar
Informationen zu diesem Produkt fehlen leider noch im Katalog.
Personen

Hans Albert Geboren 1921; 1952 Promotion; 1952–58 Assistent am Forschungsinstitut für Sozial- und Verwaltungswissenschaften in Köln; 1957 Privatdozent; 1963–89 o. Professor für Soziologie und Wissenschaftslehre an der Universität Mannheim; seit 1989 emeritiert.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr.f.Philosoph.Forschung — Nr. 2 (1990) S. 336–339 (Julian Pacho)
In: Bayerischer Rundfunk – Kulturkritik — Sendung am 5.11.1988 (21.15–22.00) (Seiler)
In: Dialogo Filosofico — Jg. 10,(1994), Nr. 30, S. 459