Religion inszenieren 978-3-16-156548-9 - Mohr Siebeck
Theologie

Florian Dinger

Religion inszenieren

Ansätze und Perspektiven performativer Religionsdidaktik

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156548-9
lieferbar
Wie kann theologisch tragfähiger und fachdidaktisch zeitgemäßer Religionsunterricht performativ gestaltet werden? Auf welchen Voraussetzungen fußt der performative turn der Religionspädagogik? Florian Dinger beantwortet diese Fragen aus systematischer, vergleichender und historischer Perspektive. Er leistet so einen handlungsorientierenden Beitrag zur Weiterentwicklung performativer Religionsdidaktik.
Evangelischer Religionsunterricht an öffentlichen Schulen zielt darauf, Religion im Unterricht verständlich darzustellen. Kann und soll er dies tun, indem er symbolische Vollzüge probeweise in Gebrauch nimmt und wesentliche Zeichen von Religion im Modus des »als ob« erschließt? Welche didaktischen Herausforderungen, Voraussetzungen und Implikationen wohnen dem performative turn der Religionspädagogik inne? Wie kann performativer Religionsunterricht für möglichst alle am Unterricht Teilnehmenden tragfähig und praktikabel gestaltet werden? Florian Dinger nähert sich diesen Fragen aus systematischer, vergleichender und historischer Perspektive. Er stellt unterschiedliche Spielarten performativer Religionsdidaktik vor, vergleicht deren Impulse mit performativen Aufbrüchen in der Didaktik benachbarter Fächer und erörtert entsprechende Tendenzen in der Geschichte christlich-religionsdidaktischer Reflexion. Seine Ergebnisse führen zur Frage der konkreten Realisierbarkeit performativer Lernsettings und zu handlungsorientierenden Impulsen für den zukünftigen Religionsunterricht.
Personen

Florian Dinger Geboren 1983; 2005–10 Studium der Ev. Theologie und Germanistik; 2010–12 Referendariat in Hann. Münden; 2012–15 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Bernd Schröder in Göttingen; seit 2015 Lehrer für Evangelische Religion und Deutsch an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule Göttingen; seit 2018 Lehrbeauftragter für Religionspädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen; 2018 Promotion.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.