The Dead Sea Scrolls. Hebrew, Aramaic, and Greek Texts with English Translations 978-3-16-147426-2 - Mohr Siebeck
Judaistik

The Dead Sea Scrolls. Hebrew, Aramaic, and Greek Texts with English Translations

Volume 6b: Pesharim and Related Documents
Ed. by James H. Charlesworth and Henry W. Rietz, Assistant Editor with Casey D. Elledge u.a.

[Die Schriftenrollen vom Toten Meer. Hebräische, aramäische und griechische Texte mit englischen Übersetzungen. Band 6B: Pesharim und zusammenhängende Dokumente.]

2002. XXV, 384 Seiten.
119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-147426-2
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Das Princeton-Projekt zu den Schriftenrollen vom Toten Meer bietet die definitive, kritische Ausgabe aller Qumran-Dokumente mit Ausnahme der Bibelhandschriften. Band 6B, der als vierter in dieser Reihe erscheint, enthält verbesserte hebräische Texte und wörtliche Übersetzungen von 17 Pesharim. Der Text befindet sich dabei auf der linken, eine wörtliche englische Übersetzung auf der rechten Seite. Kritische Anmerkungen tragen dazu bei, den Text, die Varianten, die philologischen Feinheiten und die Übersetzung besser zu verstehen. Vor jedem Dokument ist eine Einführung mit Bibliographie zu finden.
Das Princeton-Projekt zu den Schriftenrollen vom Toten Meer bietet die definitive, kritische Ausgabe aller Qumran-Dokumente mit Ausnahme der Bibelhandschriften. Band 6B, der als vierter in dieser Reihe erscheint, enthält verbesserte hebräische Texte und wörtliche Übersetzungen von 17 Pesharim. Der Text befindet sich dabei auf der linken, eine wörtliche englische Übersetzung auf der rechten Seite. Kritische Anmerkungen tragen dazu bei, den Text, die Varianten, die philologischen Feinheiten und die Übersetzung besser zu verstehen. Vor jedem Dokument ist eine Einführung mit Bibliographie zu finden.
Inhaltsübersicht
Survey of the Princeton Theological Seminary DSS Project:

Graphic Concordance
to the Dead Sea Scrolls. Tübingen/Louisville 1991

The Dead Sea Scrolls
Hebrew, Aramaic, and Greek Texts with English Translations
1: Rule of the Community and Related Documents. 1994
2: Damascus Document, War Scroll, and Related Documents. 1995
3: Damascus Document Fragments, MMT, and Related Documents
4A: Pseudepigraphic and Non-Masoretic Psalms and Prayers. 1997
4B: Angelic Liturgy: Songs of the Sabbath Sacrifices. 1999
5: Thanksgiving Hymns and Related Documents
6A: The Targum on Job and Related Documents
6B: Pesharim and Related Documents. 2001
7: Temple Scroll and Related Documents
8: Genesis Apocryphon, New Jerusalem, and Related Documents
9: Copper Scroll, Greek Fragments, and Miscellanea
10: Biblical Apocrypha and Pseudepigrapha
Personen

James H. Charlesworth Born 1940; Lady Davis Professor at the Hebrew University in Jerusalem; Alexander von Humboldt Fellow, Universität Tübingen; Professor at Duke University; Fulbright Fellow at the University of Edinburgh; Annual Professor of the American Schools of Oriental Research in Jerusalem; McCarthy Professor in the Gregorianum; currently George L. Collord Professor of New Testament Language and Literature at Princeton Theological Seminary; Director and Editor of the Princeton Theological Seminary Dead Sea Scrolls Project.

J.L. Trafton Keine aktuellen Daten verfügbar.

J.J. Roberts Keine aktuellen Daten verfügbar.

J Milgrom Keine aktuellen Daten verfügbar.

Hermann Lichtenberger Geboren 1943; Studium der Evangelischen Theologie und der Semitischen Sprachen in Erlangen und Heidelberg; 1976 Promotion; 1986 Habilitation; 1993–2010 Professor für Neues Testament und antikes Judentum in Tübingen.

M.P. Horgan Keine aktuellen Daten verfügbar.

F. M. Cross Keine aktuellen Daten verfügbar.

George J. Brooke Keine aktuellen Daten verfügbar.

Lidija Novakovic Born 1955; 2002 Ph.D. in Biblical Studies (New Testament) from Princeton Theological Seminary; currently Assistant Professor of Biblical and Theological Studies at Bethel College, St. Paul.

Casey D. Elledge is Associate Professor of Religion at Gustavus Adolphus College in Saint Peter, Minnesota.

Henry W. Morisada Rietz Born 1967; 2000 Ph.D. at Princeton Theological Seminary; currently Professor of Religious Studies, Grinnell College, Grinnell, Iowa; Associate Editor of the Princeton Theological Seminary Dead Sea Scrolls Project.

R.E. Whitaker Keine aktuellen Daten verfügbar.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr. f. d. Alttestamentl. Wissenschaft — Bd.116 (2004), S.285 (M.K.)
In: Novum Testamentum — Vol.46 (2004), H.1, S.93ff (J.K. Elliott)
In: Boletin de la Asociacion Espanola — Vol.40 (2004), S.295f (Felipe Sen)
In: Studia Biblica Athanasiana — Vol.7 (2004), S.156f
In: Archivo Teologico Granadino — Jg.67 (2004), S.394ff (A. Torres)
In: Journal for the Study of the OT — 2003, S. 23 (D.D. Swanson)
In: International Review of Biblical Studies — Vol.48 (2001/02), S. 1167
In: New Testament Abstracts — Vol.46 (2002), H.2, S. 399f
In: Revue de Théologie et de Philosoph. — Vol.135 (2003), H.4, S.385f (Jean Borel)
In: Salesianum — Jg.64 (2002), H.2, S. 402 (Nur Bibliographie)
In: Svensk Teologisk Kvartalsskrift — 2007, Heft 3, S. 139–141 (Birger Olsson)
In: Vox Reformata — Jg.67 (2002), S. 63ff