The Glory of the Crucified One 978-3-16-156540-3 - Mohr Siebeck
Theologie

Jörg Frey

The Glory of the Crucified One

Christology and Theology in the Gospel of John
Transl. by Wayne Coppins, Christoph Heilig

[Die Herrlichkeit des Gekreuzigten. Christologie und Theologie im Johannesevangelium.]

64,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-156540-3
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Wie ist das Johannesevangelium zu verstehen? Die hier vorgelegten Aufsätze dokumentieren die Grundlegung der Konzeption für einen Kommentar mit eingehenden forschungsgeschichtlichen, sprachlichen, religionsgeschichtlichen und vor allem theologischen Studien.
Wie ist das Johannesevangelium zu verstehen? Die hier vorgelegten Aufsätze dokumentieren die Grundlegung der Konzeption für einen Kommentar mit eingehenden forschungsgeschichtlichen, sprachlichen, religionsgeschichtlichen und vor allem theologischen Studien. Daraus ergibt sich das Bild eines tiefgründig reflektierten theologischen Werkes, dem es um die nachösterliche Wahrnehmung der Herrlichkeit des Gekreuzigten geht.
Erscheint in den USA bei Baylor University Press, Waco.
Personen

Jörg Frey Geboren 1962; Studium der Theologie in Tübingen, Erlangen und Jerusalem; 1996 Promotion; 1998 Habilitation; seit 2010 Professor für Neutestamentliche Wissenschaft mit den Schwerpunkten Antikes Judentum und Hermeneutik an der Theologischen Fakultät der Universität Zürich; Research Associate der University of the Free State, Bloemfontein/Südafrika.

Wayne Coppins Born 1975; 1998 B.A. in Greek and Latin at the University of Georgia; studied theology for two years at the University of Tübingen; 2002 M.A. from the University of Durham; 2007 PhD from the University of Cambridge; since August 2007 Assistant Professor of Religion at the University of Georgia.

Christoph Heilig Born 1990; 2009–14 studied theology; 2013 Master of Letters in »Biblical Languages and Literature at St. Mary's College, University of St Andrews; since 2014 research at the University of Zurich (SNF Project).

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.