The Meshalim in the Mekhiltot 978-3-16-155648-7 - Mohr Siebeck
Judaistik

Lieve M. Teugels

The Meshalim in the Mekhiltot

An Annotated Edition and Translation of the Parables in Mekhilta de Rabbi Yishmael and Mekhilta de Rabbi Shimon bar Yochai
With the assistance of Esther van Eenennaam

[Die Meschalim in den Mechiltot. Eine kommentierte Ausgabe und Übersetzung der Parabeln in der Mechilta von Rabbi Jischmael und der Mechilta von Rabbi Schimon ben Jochai.]

159,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-155648-7
lieferbar
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Diese Edition rabbinischer Parabeln (Meschalim) in den beiden Mechiltot, bietet eine kritische synoptische Darstellung und Untersuchung der Textzeugen der Parabeln und einen Kommentar zu ihrer Bedeutung und Funktion innerhalb ihres literarischen und historischen Kontextes.
Diese Edition rabbinischer Parabeln (Meschalim) in den beiden Mechiltot, den tannaitischen Midraschim des Buchs Exodus (3. Jh. n.Chr.), hat einen doppelten wissenschaftlichen Zweck. Sie bietet eine kritische synoptische Darstellung und Untersuchung der Textzeugen der Parabeln und einen Kommentar zu ihrer Bedeutung und Funktion innerhalb ihres literarischen und historischen Kontextes. Außerdem macht eine neue englische Übersetzung jeder Parabel die Edition zu einem nützlichen Werkzeug für interessierte Leser, die weniger Kenntnisse des Hebräischen besitzen oder nur nach einer Quellenangabe suchen. Diese Edition, welche die erste einer Reihe von Editionen der Parabeln in allen tannaitischen Werken sein soll, ist ein unerlässliches Werkzeug, nicht nur für Forscher zu jüdischen Texten, sondern auch für Studenten des Neuen Testaments und frühchristlicher Literatur, Religionshistoriker der Spätantike und für die, die an ähnlichen literarischen Gattungen wie Fabeln interessiert sind.
Personen

Lieve M. Teugels Born 1965; 1994 PhD; 2000–02 visiting professor at the Jewish Theological Seminary in New York; currently professor of Jewish Studies at the Protestant Theological University in Amsterdam; involved in a research project on parables in early Jewish and early Christian literature, funded by the Netherlands Organisation for Scientific Research (NWO).

Esther van Eenennaam Born 1990; BA in Theology & Religious Studies, Utrecht University; currently master's studies in Religion & Society, Utrecht University; involved with Pardes, an organisation concerned with the study of Jewish sources.

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.