Rechtswissenschaft

Vorschläge und Berichte zur Reform des europäischen und deutschen internationalen Gesellschaftsrechts

Vorgelegt im Auftrag der zweiten Kommission des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht, Spezialkommission Internationales Gesellschaftsrecht
Hrsg. v. Hans J. Sonnenberger

119,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
Leinen
ISBN 978-3-16-149307-2
lieferbar
Auch verfügbar als:
Der vorliegende Band enthält die Vorschläge zur gesetzlichen Neuordnung des internationalen Privatrechts der Gesellschaften, die von einer Kommission des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht erarbeitet wurden. Die Vorschläge sind in deutscher, englischer und französischer Sprache verfasst.
Der vorliegende Band enthält die Vorschläge zur gesetzlichen Neuordnung des internationalen Privatrechts der Gesellschaften. Diese wurde von der durch die 2. Kommission des Deutschen Rates für Internationales Privatrecht eingesetzten Spezialkommission für das internationale Gesellschaftsrecht erarbeitet. Die Einsetzung der Kommission sowie deren Beratungen erfolgten aus Anlass der gesellschaftsrechtlichen Urteile des EuGH zur Niederlassungsfreiheit der Gesellschaften. Diese machten eine Neukonzeption des internationalen Gesellschaftsrechts erforderlich.
Der von der Kommission erstellte Vorschlag einer EG-Verordnung, hilfsweise einer Regelung im deutschen EGBGB, über das internationale Gesellschaftsrecht hat zum Ziel, die im Gefolge der EuGH-Rechtsprechung notwendige Neuordnung dieses Rechtsgebietes anzustoßen und entstandene Rechtsunsicherheit zu beseitigen. Veröffentlicht werden die dem deutschen Bundesjustizminister unterbreiteten Vorschläge für eine europäische und hilfsweise für eine deutsche Regelung, samt den für die Kommission erstatteten Gutachten und Sitzungsberichten. Die Vorschläge sind wegen der europaweiten Bedeutung des Themas in deutscher, englischer und französischer Sprache verfasst.
Personen

Hans Jürgen Sonnenberger Geboren 1933; 1969 Habilitation; 1972–86 Professor an der Universität Augsburg; 1986–2002 Direktor des Instituts für Internationales Recht, Rechtsvergleichung an der Ludwig-Maximilians-Universität München; seit 2002 emeritierter Professor.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Zeitschr.f.Gemeinschaftsprivatrecht — 2008, 296 (Miguel Gomez Jene)