Yahweh's Council 978-3-16-153294-8 - Mohr Siebeck
Theologie

Ellen White

Yahweh's Council

Its Structure and Membership

[Jahwes Ratsversammlung. Seine Struktur und seine Mitglieder.]

69,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-153294-8
lieferbar
Veröffentlicht auf Englisch.
Ellen White untersucht die Darstellung des göttlichen Rates unter der Autorität Jahwes in den typischen Szenen der hebräischen Bibel. Sie schlägt Kriterien vor, um eine typische Szene der Jahwe-Ratsversammlung und die Anforderungen für eine Mitgliedschaft zu bestimmen.
Ellen White untersucht die Darstellung des göttlichen Rates unter der Autorität Jahwes in den typischen Szenen der hebräischen Bibel. Sie schlägt Kriterien vor, um eine typische Szene der Jahwe-Ratsversammlung und die Anforderungen für eine Mitgliedschaft zu bestimmen. Unter Anwendung dieser Kriterien sind die Texte des Jahwe-Rates Jesaja 6, 1 Könige 22, Hiob 1–2, Sacharja 3, 7 und Daniel. Nachdem sie einige Figuren bestimmt hat, untersucht die Autorin die Struktur des Rates und erkennt, dass er aus drei Ebenen besteht, mit zwei Bereichen auf den Ebenen 2 und 3. Die erste Ebene gehört dem Hauptgott. Die zweite Ebene wird repräsentiert durch die Ratsherren und die beiden Unterbereiche sind die Justizangestellten und Berater. Die dritte Ebene ist die der Bevollmächtigten und die zwei Geschäftsbereiche auf dieser Stufe sind die Justizbeamte und die Beauftragten des Gerichts. Figuren, die eine Rolle im Zusammenhang mit dem Rat spielen, aber selbst nicht Mitglieder des Rates sind, werden ebenfalls analysiert. Zuletzt untersucht Ellen White die Möglichkeiten einer konzeptionellen Entwicklung, vor allem im Verhältnis zum Monotheismus und die Beteiligung der Menschen im Jahwe-Rat.
Personen

Ellen White Born 1978; PhD from the University of St. Michael's College in Toronto, Canada; has taught at 5 universities in both Canada and the United States and is involved in regular archaeological work in Israel; currently researching at the Georg-August-Universität Göttingen.

Rezensionen

Folgende Rezensionen sind bekannt:

In: Biblical Interpretation — 24 (2016), S. 118–120 (Heath D. Dewrell)
In: Journal for the Study of the OT — 4.1 (2015), S. 125–128 (Michael S. Heiser)
In: Svensk Exegetisk Arsbok — 80 (2015), S. 264–267 (Lena-Sofia Tiemeyer)
In: Theologische Literaturzeitung — 141 (2016), S. 1215–1217 (Thomas Wagner)