Demokratie und Wirtschaft 978-3-16-152456-1 - Mohr Siebeck
Economics

Demokratie und Wirtschaft

Eine interdisziplinäre Herausforderung
Hrsg. v. Boris Gehlen u. Frank Schorkopf

[Democracy and Economy. An Interdisciplinary Challenge.]

59,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-152456-1
available
Also Available As:
Published in German.
The relationship between economy and democracy has always been fraught with conflict in the modernity. It is difficult to use the legal system to democratize economic behaviour without restricting efficiency. The volume explores this problematic relationship from the perspective of history, economy and law.
The relationship between economy and democracy has always been fraught with conflict in the modernity. It is difficult to use the legal system to democratize economic behaviour without restricting efficiency. The volume explores this problematic relationship from the perspective of history, economy and law.
Survey of contents
Boris Gehlen, Frank Schorkopf: Demokratie und Wirtschaft – Eine interdisziplinäre Herausforderung – Thomas Züll: Demokratische Gestaltung wirtschaftlicher Freiheit – Einführung Responsivität der Demokratie vs. Stabile Wettbewerbsverhältnisse Reiner Schmidt: Grenzen legislativer Regulierung: Komplexität, Dynamik, Flexibilität als Argument? – Fiete Wulff: Einige Beobachtungen zur Diskussion unabhängiger Regulierungsbehörden – Markus Patt: Gestaltungsfreiheit der Regulierungsbehörde als moderne Bewältigungsstrategie? Europäisierung der Infrastruktur – Europäisierung des Rechts Gerold Ambrosius: Historische und gegenwärtige Perspektiven einer europäischen Infrastrukturpolitik seit dem 19. Jahrhundert – C hristian Maurer: Historische und gegenwärtige Perspektiven einer europäischen Infrastrukturpolitik seit dem 19. Jahrhundert. Ein Kommentar aus rechtswissenschaftlicher Sicht Historische Perspektiven auf Demokratie und Wirtschaft Mathias Schmoeckel: Die Wirtschaftsdemokratie bei Fritz Naphtali: Deutsche Prägungen und U.S.-amerikanische Vorbilder? – Ekkehart Reimer: Die sieben Stufen der Steuerrechtfertigung – Boris Gehlen: Kommentar zu den Beiträgen von Mathias Schmoeckel und Ekkehart Reimer Regulierung und wirtschaftliche Freiheit Karen Horn: Daseinsvorsorge in wettbewerblichen Ordnungen Nachtrag Knut Wolfgang Nörr: Ökonomische Freiheitsrechte im Kontext: ein Blick auf wirtschaftliche Ordnungsvorstellungen in Rechtsquellen des 20. Jahrhunderts in Deutschland
Authors/Editors

Boris Gehlen ist derzeit Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt »Aktienerstemissionen und Kapitalmarktentwicklung im Deutschen Reich 1871–1938«, Universität zu Köln.

Frank Schorkopf Geboren 1970; Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg und London; 1999 Promotion; 2007 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europarecht der Georg-August-Universität Göttingen und ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

Reviews

The following reviews are known:

In: Staat und Wirtschaft in Hessen — 2013, Heft 6, Umschlagseite 3
In: Vierteljahrschrift für Sozial- u. WirtG — 2014, 108–109 (Rainer Fremdling)
In: Zeitschr. f. UnternehmensG — 2015, 109 (Werner Bührer)