Evolution und freiheitlicher Wettbewerb 978-3-16-150257-6 - Mohr Siebeck
Economics

Evolution und freiheitlicher Wettbewerb

Erich Hoppmann und die aktuelle Diskussion
Hrsg. v. Viktor J. Vanberg

[Evolution and Freedom of Competition. Erich Hoppmann and the Current Discussion.]

49,00 €
including VAT
sewn paper
ISBN 978-3-16-150257-6
available
Also Available As:
Published in German.
Prepared for a conference on the significance of Erich Hoppmann's contribution to competition theory and policy, the articles collected in this volume discuss central issues of the role of competition policy in a free society, including in particular issues raised by the »more economic approach« emphasized recently in EU competition law.
Prepared for a conference on the significance of Erich Hoppmann's contribution to competition theory and policy, the articles collected in this volume discuss central issues of the role of competition policy in a free society, including in particular issues raised by the more economic approach emphasized recently in EU competition law.
Survey of contents
Ernst-Joachim Mestmäcker: Rechtliche und ökonomische Grundlagen marktwirtschaftlicher Ordnungen – Manfred E. Streit: Erich Hoppmann zum Gedenken – Chrysostomos Mantzavinos: Der Beitrag Erich Hoppmanns – Norbert Eickhof: Die Hoppmann-Kantzenbach-Kontroverse aus heutiger Sicht – Ulrich Schwalbe: Per-se Regeln und der 'More Economic Approach' – Dieter Schmidtchen: Freiheit oder Effizienz als Rechtsprinzip? Zum Freiheitsdilemma im Wettbewerbsrecht – Thomas Gehrig: Wettbewerbsfreiheit und Diskriminierungsverbot – Viktor J. Vanberg: Wettbewerbsfreiheit und ökonomische Effizienz: Die ordnungsökonomische Perspektive – Heike Walterscheid und Lothar Wegehenkel: Wettbewerbspolitische Leitbilder aus institutionell-evolutorischer Perspektive – Wolfgang Kerber: Dynamischer Wettbewerb und Evolution: Anmerkungen zu Hoppmanns Beiträgen zur Wettbewerbs- und Markttheorie – Günter Knieps: Wettbewerb und Netzevolutorik – Carl Christian von Weizsäcker: Asymmetrie der Märkte und Wettbewerbsfreiheit
Authors/Editors

Viktor J. Vanberg ist emeritierter Professor für Wirtschaftspolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Mitglied des Vorstands des Walter Eucken Instituts e.V.

Reviews

The following reviews are known:

In: ORDO — 62 (2011), S. 643–644 (Peter Oberender)