Naturphilosophie 978-3-8252-4769-0 - Mohr Siebeck
Philosophy

Naturphilosophie

Ein Lehr- und Studienbuch
Hrsg. v. Thomas Kirchhoff, Nicole C. Karafyllis u.a.

[Philosophy of Nature. A Text and Study Book.]

2017. XVII, 368 pages.
24,99 €
including VAT
paper
ISBN 978-3-8252-4769-0
available from utb
Published in German.
What is nature, and what could it be? These questions rank among the most discussed topics of intellectual history. This textbook provides philosophical insights into nature from antiquity up to the present day, and, at the same time, revitalizes the tradition of »philosophy of nature".
What is nature, and what could it be? These questions rank among the most discussed topics of intellectual history. This textbook provides philosophical insights into nature from antiquity up to the present day, and, at the same time, revitalizes the tradition of »philosophy of nature«. Not only accustomed concepts such as cosmos and life, but also recent ones as, for example, quantum and field, are thoroughly explained. On this basis, different kinds of human-nature-relations – experimental, corporeal, aesthetic, religious, etc. – are analyzed. The philosophy of nature's significance for understanding current practices and discourses is additionally highlighted, while the topics addressed range from nutrition and genetic engineering to the fascination for cosmology. Detailed subject and person indexes accompany the text. Designed as both course book and textbook for self-study, it aims at clarifying the plural character of perceiving nature, speaking of nature, and acting with nature.
Survey of contents
Thomas Kirchhoff/Nicole C. Karafyllis: Zur Einführung

Sektion I: Geschichte und Systematik
Myriam Gerhard/Nicole C. Karafyllis/Gerald Hartung/Kristian Köchy: Einleitung – Nicole C. Karafyllis/Stefan Lobenhofer: Kosmos und Universum 1: Chaos, Logos, Kosmos – Angelika Bönker-Vallon: Kosmos und Universum 2: Universum, Raum, Unendlichkeit – Dirk Evers: Natur als Schöpfung – Brigitte Falkenburg: Mathematisierung der Natur und ihre Grenzen – Michael Städtler: Natur und Recht – Tobias Cheung: Natur und Geschichte – Kristian Köchy: 'Kampf' um die Naturphilosophie – Myriam Gerhard: Streit um die Deutungshoheit der Natur: Materialismus-, Darwinismus- und Ignorabimus-Streit – Gregor Schiemann: Gegenwärtige Strömungen der Naturphilosophie – Myriam Gerhard/Gerald Hartung/Nicole C. Karafyllis: Möglichkeiten und Grenzen einer disziplinären Bestimmung der Naturphilosophie

Sektion II: Grundbegriffe der Naturphilosophie
Gregor Schiemann/Brigitte Falkenburg/Ulrich Krohs: Einleitung – Brigitte Falkenburg: Natur – Frank Vogelsang: Schöpfung – Manfred Stöckler: Kosmos und Welt – Kim Joris Boström/Ulrich Krohs: Raum und Zeit – Brigitte Falkenburg: Quanten und Felder – Myriam Gerhard: Materie, Kraft, Energie – Brigitte Falkenburg: Naturgesetz, Kausalität, Determinismus – Nicole C. Karafyllis/Suzana Alpsançar: Struktur, System, Information – Thomas Kirchhoff: Landschaft – Georg Toepfer: Leben – Ralf Becker: Mensch

Sektion III: Naturverhältnisse
Otto Schäfer/Thomas Potthast/Magnus Schlette: Einleitung – Nicole C. Karafyllis: Leibliche Naturverhältnisse – Magnus Schlette: Ästhetische Naturverhältnisse – Ulrich Krohs: Theoretische Naturverhältnisse – Reinhard Schulz: Experimentelle Naturverhältnisse – Thomas Potthast: Haushaltende Naturverhältnisse – Reinhard Schulz: Verstehende Naturverhältnisse – Otto Schäfer: Erzählende Naturverhältnisse – Dirk Evers: Religiöse Naturverhältnisse – Nicole C. Karafyllis/Thomas Potthast: Geschlechtliche Naturverhältnisse – Gregor Schiemann: Jenseits der Naturverhältnisse: Natur ohne Menschen

Sektion IV: Naturphilosophie in der Praxis
Nicole C. Karafyllis/Thomas Kirchhoff/Thomas Potthast: Einleitung – Ulrich Gebhard: Natur in Bildung und Erziehung – Hans Werner Ingensiep/Heike Baranzke: Natur essen – Nicole C. Karafyllis: Grüne Gentechnik: Pflanzen im Kontext von Biotechnologie und Bioökonomie – Nicole C. Karafyllis/Günter Friedmann: Kein Honigschlecken: Bienen als 'Ökosystemdienstleister' und natürliche Mitwelt – Kristian Köchy: Von Wölfen, Hunden und Menschen. Zur Rolle der Naturphilosophie in der Tierethik – Thomas Kirchhoff/Vera Vicenzotti: Von der Sehnsucht nach Wildnis – Claus Beisbart/Brigitte Falkenburg: Faszination Kosmologie
Authors/Editors

Thomas Kirchhoff ist Post-Doc-Wissenschaftler am Institut für Interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg und Privatdozent für Theorie der Landschaft an der TU München.

Nicole C. Karafyllis ist Professorin für Philosophie mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Technikphilosophie an der Technischen Universität Braunschweig.

Dirk Evers ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg.
https://orcid.org/0000-0001-8354-5740

Brigitte Falkenburg ist Professorin für Philosophie mit Schwerpunkt Philosophie der Wissenschaft und Technik an der Technischen Universität Dortmund.

Myriam Gerhard ist apl. Professorin für Philosophie an der Universität Oldenburg.

Gerald Hartung ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Jürgen Hübner ist apl. Professor an der Universität Heidelberg und emeritierter wissenschaftlicher Referent an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg.

Kristian Köchy ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Kassel.

Ulrich Krohs ist Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Thomas Potthast ist Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften und leitet das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen.

Otto Schäfer arbeitet als Beauftragter für Theologie und Ethik beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund.

Gregor Schiemann ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Magnus Schlette ist Referent für Philosophie und Leiter des Arbeitsbereichs 'Theologie und Naturwissenschaft' am Institut für interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Erfurt.

Reinhard Schulz ist apl. Professor für Philosophie an der Universität Oldenburg.

Frank Vogelsang ist Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.