100 Jahre Österreichische Bundesverfassung

100 Jahre Österreichische Bundesverfassung

Jubiläum am 1. Oktober


Das Österreichische Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) wurde am 1. Oktober 1920 von der Konstituierenden Nationalversammlung beschlossen und gilt trotz zahlreicher Änderungen als eine der ältesten Verfassungen der Welt.

Ihr maßgeblicher "Architekt" war Hans Kelsen (1881-1973), der wohl bedeutendste Rechtsphilosoph und Staatsrechtler des 20. Jahrhunderts.
Ihm zu Ehren zeigt das Jüdische Museum in Wien die Ausstellung Hans Kelsen und die Eleganz der österreichischen Bundesverfassung.

Der nur 2 Jahre nach Inkrafttreten des Verfassungswerks von Hans Kelsen vorgelegte Referentenkommentar ist ein Klassiker und noch heute ein Standardwerk - nun rechtzeitig zum Jubiläum als Band 8 der Hans Kelsen Werke erschienen:

Hans Kelsen Werke
Band 8: Veröffentlichte Schriften 1922
Hrsg. v. Matthias Jestaedt in Koop. m. d. Hans Kelsen-Institut
2020. XI, 647 Seiten.
Leinen 159,00 €

mehr

 

Außerdem sei an dieser Stelle noch auf die neue Kelsen-Biographie hingewiesen:

Thomas Olechowski
Hans Kelsen
Biographie eines Rechtswissenschaftlers
Unter Mitarbeit von Jürgen Busch, Tamara Ehs, Miriam Gassner und Stefan Wedrac
2020. XXIII, 1027 Seiten.
Leinen 59,00 €

mehr