Bundestag stimmt über Lieferkettengesetz ab

Bundestag stimmt über Lieferkettengesetz ab

Papiertiger oder "Gesetz mit Biss"?


Lange hat die Große Koalition darüber verhandelt und gestritten. Nun soll eine Mitverantwortung der Unternehmen für die Wahrung von Menschenrechten und Umweltstandards in den Produktionsländern gesetzlich festgeschrieben werden, meldet tagesschau.de.

In ihrer 2020 erschienen Dissertation untersucht Marie von Falkenhausen, ob Opfer einer Menschenrechtsverletzung in der Lieferkette eines deutschen Unternehmens dieses auf Schadensersatz nach Deliktsrecht in Anspruch nehmen können.

Marie von Falkenhausen
Menschenrechtsschutz durch Deliktsrecht
Unternehmerische Pflichten in internationalen Lieferketten
2020. XX, 394 Seiten.
Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht 440
fadengeheftete Broschur 69,00 €

mehr