Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2020

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2020

für Prof. Dr. Thomas Kaufmann


Der Mohr Siebeck-Autor Thomas Kaufmann erhält als einer von zehn Wissenschaftlern Deutschlands wichtigsten Forschungsförderpreis für seine Beiträge zur Reformationsforschung und insbesondere für seine Veröffentlichungen zu Luthers Judenfeindlichkeit, die im Reformationsjahr 2017 breit rezipiert wurden.

DerLeibniz-Preis wird von der DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft vergeben und ist mit 2.5 Millionen Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 16. März 2020 in Berlin statt.

Bei Mohr Siebeck sind von Thomas Kaufmann u.a. folgende Titel erschienen:

Thomas Kaufmann
Luthers »Judenschriften«
Ein Beitrag zu ihrer historischen Kontextualisierung
2., durchgesehene Auflage 2013. XI, 231 Seiten.
fadengeheftete Broschur
29,00 €

mehr

 

Thomas Kaufmann
Die Mitte der Reformation

Eine Studie zu Buchdruck und Publizistik im deutschen Sprachgebiet, zu ihren Akteuren und deren Strategien, Inszenierungs- und Ausdrucksformen
Beiträge zur historischen Theologie 187
2019. XX, 846 Seiten.
Leinen 139,00 €

mehr