Im Impfstoffkonflikt zeigt sich ein Machtverlust der EU

Im Impfstoffkonflikt zeigt sich ein Machtverlust der EU

Professor Dr. Frank Schorkopf in einem Interview mit dem SPIEGEL


In einem SPIEGEL-Interview vom 29. Januar bescheinigt der Europarechtler Frank Schorkopf der Europäischen Union im Konflikt mit dem britisch-schwedischen Pharmahersteller AstraZeneca um ausstehende Impfstofflieferungen eine schwache Position und sieht darin ein Zeichen von Machtverlust.

Zudem sei Gesundheitspolitik nach wie vor Ländersache und nicht Aufgabe der EU. Durch die Kompetenzverschiebung sei nationales Interesse für die Europäische Integration geopfert worden.

Im letzten Jahr erschien Frank Schorkopfs Der Europäische Weg in der dritten Auflage. Darin beschreibt er die Anfänge und Fortschritte des Einigungsprozesses.

Frank Schorkopf
Der Europäische Weg
Geschichte und Gegenwart der Europäischen Union
3., aktualisierte und erweiterte Auflage; 2020. VI, 269 Seiten.
fadengeheftete Broschur 22,00 €

mehr

 

Ebenfalls zum Thema:

Triage in der Pandemie
Herausgegeben von Tatjana Hörnle, Stefan Huster und Ralf Poscher
2021. XX, 372 Seiten.
Broschur 34,00 €

mehr

 

Umwandlungsrecht
Hrsg. v. Julia Kraft u. Julia Redenius-Hövermann. Bearb. v. Christian Altgen, Nikolaus Bunting, Rüdiger Haspl, Julia Kraft, Dieter Leuering, Julia Redenius-Hövermann, Arnulf Reinthaler, Alexander von Rummel
2. Auflage 2020. XVII, 419 Seiten. MLB

mehr


Kirchhof, Paul / Kirchhof, Gregor
Das Recht auf unentgeltliche Sicherheit

Zur Sicherheitsgebühr bei Risikoveranstaltungen
2020. XI, 105 Seiten.

mehr