Juristische Bücher des Jahres 2020 - eine Leseempfehlung

Juristische Bücher des Jahres 2020 - eine Leseempfehlung

Drei der sieben ausgewählten Bücher sind bei Mohr Siebeck erschienen


Der achtköpfige Kollegenkreis um den Koordinator Professor Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Zimmermann (Hamburg) hat für 2020 aus der Flut juristischer Neuerscheinungen sieben „Bücher des Jahres“ ausgewählt, unter denen drei Mohr Siebeck-Titel sind.

Bei den Mohr Siebeck-Titeln handelt es sich um:

Fabian Michl
Unionsgrundrechte aus der Hand des Gesetzgebers
2018. XVIII, 335 Seiten.
Verfassungsentwicklung in Europa 13
fadengeheftete Broschur 64,00 €

mehr

 

Christine Osterloh-Konrad
Die Steuerumgehung
Eine rechtsvergleichende und rechtstheoretische Analyse
2019. XXXVIII, 786 Seiten.
Veröffentlichungen zum Steuerrecht 7
Leinen 169,00 €

mehr

 

Gregor-Julius Ostermann
Transparenz und öffentlicher Meinungsbildungsprozess

Eine verfassungsrechtliche Untersuchung
2019. XVII, 530 Seiten.
Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht 41
Leinen 119,00 €

mehr

 

Die ausführlichen Rezensionen finden Sie exklusiv in der JZ 23/2020.