Kreativität denken

Kreativität denken

Ein szenisches Feature in drei Episoden


Nachdem der von Andreas Großmann herausgegebene Sammelband "Kreativität denken" im März erschienen war und aufgrund der COVID-19-Pandemie der Termin für die Buchpräsentation abgesagt werden musste, haben sich der Herausgeber und das FiF Darmstadt für eine ungewöhnliche Form der Buchpräsentation entschieden.

Studentische Hilfskräfte des Forums interdisziplinäre Forschung Darmstadt (FiF)  produzierten drei Kurzfilme, in denen ein Schauspieler die Themen des Sammelbandes skizziert. Das Konzept der Filme wie auch deren inhaltliche und künstlerische Inszenierung erweisen sich als wunderbare Konkretisierung des Themas.

Kreativität denken
Herausgegeben von Andreas Großmann
2020. VIII, 247 Seiten.
fadengeheftete Broschur 69,00 €

mehr