zurück zu Aktuelles

Neue Fördervereinbarung zwischen der Max Planck Digital Library (MPDL) und dem Verlag Mohr Siebeck

Die MPDL übernimmt ab sofort die Mehrkosten für Open Access Publikationen, an denen Forschende der Max-Planck-Gesellschaft und ihrer Institute inhaltlich beteiligt sind.

© Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht

Diese wegweisende Vereinbarung, die seit dem 31.05.2024 in Kraft ist, ermöglicht freien Zugang zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und fördert den Austausch in der Forschung. Sie gilt für alle Monografien und Sammelbände, die innerhalb der Laufzeit von 3 Jahren durch den Verlag zur Publikation angenommen werden. Anträge können direkt bei Mohr Siebeck gestellt werden. 

Kontakt:

Max Planck Digital Library 
Tina Planck 
lic.contact@mpdl.mpg.de 

Mohr Siebeck 
László Simon-Nanko 
simon-nanko@mohrsiebeck.com