zurück zu Aktuelles

Otto-Hahn-Medaille

an Dr. Sophie-Marie Humbert überreicht

Für ihre Dissertation "Plädoyer für die Legalisierung der Leihmutterschaft" erhielt unsere Autorin Sophie-Marie Humbert am 12. Juni die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft.

Seit 1978 wird die Otto-Hahn-Medaille jedes Jahr an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für heraus­ragende Leistungen verliehen.

Zugehörige Werke

Sophie-Marie Humbert
Plädoyer für die Legalisierung der Leihmutterschaft
Interdisziplinäre Analyse der Problemfelder und Regulierungsvorschlag am Vorbild der Lebendorganspende
2023. XVII, 488 Seiten.
fadengeheftete Broschur 104,00 €
Die Durchführung von Leihmutterschaften ist in Deutschland untersagt. Sophie-Marie Humbert analysiert die Argumentation gegen Leihmutterschaft aus interdisziplinärer Perspektive unter Einbeziehung von Recht, Moralphilosophie und empirischer Forschung. In einem zweiten Schritt stellt sie ein alternatives Regelungssystem für Leihmutterschaften nach dem Vorbild der bestehenden Regulierung für Lebendorganspenden vor.