Archiv

Nachrichtenarchiv

23Aug

Stiftungspreis 2021 des Instituts für familienrechtliche Grundlagenforschung

für Dr. Michael von Landenberg-Roberg

Für seine Dissertation mit dem Titel "Elternverantwortung im Verfassungsstaat" hat der Mohr Siebeck-Autor Michael von Landenberg-Roberg kürzlich den "Stiftungspreis 2021 des Instituts für familienrechtliche Grundlagenforschung" der Stiftung Gerd Brudermüller erhalten.

Schon im letzten Jahr erhielt Michael von Landenberg-Roberg den Promotionspreis der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin 2020.

Michael von Landenberg-Roberg
Elternverantwortung im Verfassungsstaat
Rekonstruktion der Grundrechtsdogmatik des Art. 6 Abs. 2 GG
Studien und Beiträge zum Öffentlichen Recht 49
2021. XXVIII, 890 Seiten.
Leinen 149,00 €

mehr

09Aug

"Ein Vordenker der Verfassungsgerichtsbarkeit und der Vereinten Nationen"

Hans Kelsen in der F.A.Z.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 5. August 2021 würdigt Wolfgang Krischke sowohl den bedeutenden Verfassungsrechtler Hans Kelsen, als auch den Wiener Rechtshistoriker Thomas Olechowski, dessen Kelsen-Biographie unlängst in der zweiten Auflage erschienen ist.

Der Artikel kann auch online nachgelesen werden.

Hans Kelsen
Rechts- und Staatslehre-Paket
Reine Rechtslehre – Reine Rechtslehre (Studienausgabe der 2. Auflage 1960) – Allgemeine Staatslehre
Herausgegeben von Matthias Jestaedt
2019. 2259 Seiten (3 Bände).
fadengeheftete Broschur 64,00 €

mehr

 

Hans Kelsen bei Mohr Siebeck

mehr

 

Thomas Olechowski
Hans Kelsen

Biographie eines Rechtswissenschaftlers
Unter Mitarbeit von Jürgen Busch, Tamara Ehs, Miriam Gassner und Stefan Wedrac
2., durchgesehene Auflage; 2021. XXIII, 1029 Seiten.
Leinen 59,00 €

mehr

30Jul

Otto-Hahn-Medaille 2021

für Dr. Alexander Ruckteschler

Für seine kürzlich erschienene Doktorarbeit mit dem Titel „Die Veräußerung streitbefangener Gegenstände“ wurde der Mohr Siebeck-Autor Alexander Ruckteschler mit der Otto-Hahn-Medaille 2021der Max-Planck-Gesellschaft ausgezeichnet.

Mit der Otto-Hahn-Medaille zeichnet die Max-Planck-Gesellschaft seit 1978 jährlich junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre herausragenden Doktorarbeiten aus.

Alexander Ruckteschler
Die Veräußerung streitbefangener Gegenstände

Eine Neubewertung auf historisch-vergleichender Grundlage
2021. XXV, 406 Seiten.
Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht 469
fadengeheftete Broschur 79,00 €

mehr

26Jul

Wissenschaftspreis der Juristischen Gesellschaft Osnabrück-Emsland

für Dr. Martin Gerding

Für seine Dissertation mit dem Titel "Anlegerschutz durch Produktverbote auf Finanzmärkten" hat der Mohr Siebeck-Autor Martin Gerding den Wissenschaftspreis der Juristischen Gesellschaft Osnabrück-Emsland erhalten.

Mit diesem Wissenschaftspreis zeichnet die Juristische Gesellschaft Osnabrück-Emsland alle zwei Jahre hervorragende Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück aus.
Die Preisverleihung fand am 21. Juli statt.

Martin Gerding
Anlegerschutz durch Produktverbote auf Finanzmärkten

Systematik, Legitimität und praktische Handhabung der Produktintervention
2021. XXI, 188 Seiten.
Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht 91
fadengeheftete Broschur 69,00 €

mehr