Balaam in Text and Tradition 978-3-16-156356-0 - Mohr Siebeck
Theologie

Jonathan Miles Robker

Balaam in Text and Tradition

[Bileam in Text und Tradition.]

2019. XIII, 402 Seiten.
erscheint im August

Forschungen zum Alten Testament 131

124,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.
eBook PDF
ISBN 978-3-16-156356-0
in Vorbereitung
Auch verfügbar als:
Veröffentlicht auf Englisch.
Die Figur des Bileam weckt seit Jahrtausenden das Interesse von Exegeten und Schriftgelehrten. Jonathan Miles Robker untersucht die verschiedenen Versionen der literarischen Person Bileam, wie sie in biblischer und epigraphischer Literatur dargestellt wird.
Die Figur des Bileam weckt seit Jahrtausenden das Interesse von Exegeten und Schriftgelehrten. Jonathan Miles Robker untersucht die verschiedenen Versionen der literarischen Person Bileam, wie sie in biblischer und epigraphischer Literatur dargestellt wird. Indem der Autor die individuellen Informationen über Bileam, die in verschiedenen Quellen (den Wandverputzinschriften von Deʿir Alla, Numeri 22–24.31; Deuteronomium 23; Josua 13; 24; Richter 11; Micha 6 und Nehemia 13) präsentiert wird, gegenüberstellt, versucht der Autor, die Entwicklung der Charakterisierungen Bileams von den ältesten überlieferten Materialien zu den jüngsten in der hebräischen Bibel nachzuvollziehen. Dadurch treibt Jonathan Miles Robker den Diskurs über die literarische und traditionshistorische Entwicklung der Texte, aus denen die hebräische Bibel entstand, voran. Über den Text der hebräischen Bibel hinaus verfolgt er auch die kontinuierliche Entwicklung von Bileams Charakterisierung durch die Texte von Qumran und das Neue Testament. Dazu steuert der Autor Diskussionen aus der Religionsgeschichte der Antike bei.
Personen

Jonathan Miles Robker Born 1980; 1999–2003 studied History and Philosophy, with a concentration in Religious Studies at LSU; 2006 Master of Theological Studies from Duke Divinity School; 2011 PhD from the Faculty of Protestant Theology at the FAU Erlangen, Germany; since 2013 at the Faculty of Protestant Theology of the WWU Münster, Germany; 2018 Habilitation.
https://orcid.org/0000-0002-9793-3530

Rezensionen

Für diesen Titel liegen noch keine Rezensionen vor.