Aktuelles

Aktuelle Nachrichten von Mohr Siebeck

24Jun

Zwei Promotionspreise

für Dr. David Saive

Für seine Dissertation mit dem Titel "Das elektronische Konnossement" hat der Mohr Siebeck-Autor David Saive den diesjährigen Promotionspreis der Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO) sowie den Wissenschaftspreis der OLB-Stiftung erhalten.

David Saive
Das elektronische Konnossement

Umsetzung der Anforderungen aus § 516 Abs. 2 HGB durch funktionsäquivalente Blockchain-Token
2020. XXII, 270 Seiten.
Schriften zum Recht der Digitalisierung 5
fadengeheftete Broschur 74,00 €

mehr

22Jun

Promotionspreis 2021 der Dr. Georg F. Rössler-Stiftung

für Dr. Stefanie Leclerc

Für ihre Dissertation mit dem Titel "Der Kartellbußgeldregress" erhält die Mohr Siebeck-Autorin Stefanie Leclerc den diesjährigen Promotionspreis der Dr. Georg F. Rössler-Stiftung im Verein der Rechtsanwälte beim Bundesgerichtshof e.V.

Stefanie Leclerc
Der Kartellbußgeldregress
Eine Untersuchung aus der Perspektive des Aktienrechts
2021. Ca. 260 Seiten.
Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht
Leinen ca. 100,00 €

mehr

17Jun

Legal Tech und das Anwaltsmonopol

Eine Neuerscheinung bei Mohr Siebeck zu einem aktuellen Thema

tagesschau.de meldet am 17. Juni 2021 von einem beim BGH anhängigen Verfahren, in dem die Rechtsanwaltskammer Hamburg gegen einen juristischen Verlag klagt, der Software für Privatleute zum Erstellen von Rechtsdokumenten anbietet.

Bernhard Brechmann geht in seiner Dissertation der Frage nach, inwieweit Legal Tech das deutsche Anwaltsmonopol verletzt und stellt sie in einen europäischen Kontext. 

Bernhard Brechmann
Legal Tech und das Anwaltsmonopol

Die Zulässigkeit von Rechtsdienstleistungen im nationalen, europäischen und internationalen Kontext
2021. Ca. 270 Seiten.
Schriften zum Recht der Digitalisierung
fadengeheftete Broschur ca. 80,00 €

mehr

16Jun

Manfred-Görg-Juniorpreis 2021

für Dr. Daniel Maier

Für seine an der Ludwig-Maximilians-Universität München verteidigte Dissertation hat Dr. Daniel Maier den diesjährigen Manfred-Görg-Juniorpreisder Gesellschaft "Freunde Abrahams e. V." erhalten.

Daniel Maiers Arbeit erscheint in Kürze bei Mohr Siebeck unter dem Titel "Das Glück im antiken Judentum und im Neuen Testament":

Daniel Maier
Das Glück im antiken Judentum und im Neuen Testament

Eine Untersuchung zu den Konzepten eines guten Lebens in der Literatur des Zweiten Tempels und deren Einfluss auf die frühchristliche Wahrnehmung des Glücks
2021. XIX, 520 Seiten.
Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2. Reihe 552
fadengeheftete Broschur 114,00 €

mehr