Back to issue
Cover of: Bürgerliches Recht. Urheberrecht

Bürgerliches Recht. Urheberrecht

Section: Rulings
Volume 71 (2016) / Issue 13, pp. 685-693 (9)
Published 09.07.2018
DOI 10.1628/002268816X14664316855981
including VAT
  • article PDF
  • available
  • 10.1628/002268816X14664316855981
Due to a system change, access problems and other issues may occur. We are working with urgency on a solution. We apologise for any inconvenience.
Summary
Der BGH hält die pauschale hälftige Beteiligung der Verleger am Vergütungsaufkommen nach den Verteilungsplänen Wissenschaft der VG Wort für willkürlich i. S. von § 7 Satz 1 UrhWG. Haimo Schack (JZ 2016, 693) kritisiert, dass die EU-rechtlich nicht zwingende Auslegung des BGH die Urheber mittelfristig nicht besser stellt, sondern den Bestand der VG Wort gefährdet. Der Gesetzgeber ist aufgerufen, so schnell wie möglich dafür zu sorgen, dass die Verleger auch künftig an den gesetzlichen Vergütungsansprüchen partizipieren können.