Ein Recht auf datenerhebungsfreie Produkte - 10.1628/002268817X14845656323252 - Mohr Siebeck
Law

Maximilian Becker

Ein Recht auf datenerhebungsfreie Produkte

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 72 () / Issue 4, pp. 170-181 (12)

14,40 € including VAT
article PDF
Immer mehr Produkte, die von privaten Benutzern für alltägliche Tätigkeiten verwendet werden, produzieren, speichern und übertragen Daten. Dabei hat sich das Konzept der informierten Einwilligung zum Schutz personenbezogener Daten in der Rechtswirklichkeit als unzureichend herausgestellt. Auf der anderen Seite besteht ein praktisches Bedürfnis für eine verbesserte Handelbarkeit von Personendaten. Datenhandel setzt aber faktische Datenautonomie der Betroffenen voraus. Ausgehend von den immer verbreiteteren »Smart Products« wird hier daher ein Vorschlag für einen Interessenausgleich zwischen verstärktem Datenschutz und Datenwirtschaft gemacht – Nutzern sollten datenerhebungsfreie Produkte zur Wahl stehen.
Authors/Editors

Maximilian Becker No current data available.