Europarecht - 10.1628/002268811796449003 - Mohr Siebeck
Law

Europarecht

Section: Rulings
JuristenZeitung (JZ)

Volume 66 () / Issue 14, pp. 732-734 (3)

3,60 € including VAT
article PDF
Der EuGH hat die Bestimmung der RiL 2004/113/EG, nach der die (ausnahmsweise gegebene) Möglichkeit geschlechtsspezifischer Versicherungstarife unbefristet bestanden hat, für ungültig erklärt. Kathrin Kroll-Ludwigs (JZ 2011, 734) kritisiert, dass die Grundrechtsprüfung äußerst knapp ausfällt und im Wesentlichen allein auf die Ziele der Richtlinie abstellt.
Authors/Editors

No current data available.