Grundrechte sind Grundrechte – Überlegungen zur Terminologie des Bundesverfassungsgerichts bei den Prozessgrundrechten - 10.1628/jz-2020-0005 - Mohr Siebeck
Law

Ekkehard Schumann

Grundrechte sind Grundrechte – Überlegungen zur Terminologie des Bundesverfassungsgerichts bei den Prozessgrundrechten

Section: Analysis: Short Report
JuristenZeitung (JZ)

Volume 75 () / Issue 1, pp. 30-33 (4)
Published 07.01.2020

4,80 € including VAT
article PDF
Authors/Editors

Ekkehard Schumann Geboren 1931; Studium der Philosophie und Rechtswissenschaften an der FU Berlin, in Zürich, München, London und Ann Arbor; 1958–1967 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität München; 1961 Promotion; 1967 Habilitation; 1967–2000 Lehrstuhl für Prozeßrecht und Bürgerliches Recht an der Universität Regensburg; 1984 Bundesverdienstkreuz am silbernen Bande; 1988 Bundesverdienstkreuz I. Klasse sowie weitere Auszeichnungen.