Hans Martin Müller (1928–2010) - 10.1628/004426911794439485 - Mohr Siebeck
Law

Axel Frhr. von Campenhausen

Hans Martin Müller (1928–2010)

Volume 56 () / Issue 1, pp. 1-3 (3)

2,10 € including VAT
article PDF
Authors/Editors

Axel Frhr. von Campenhausen Geboren 1934; Studium der Rechtswissenschaft, Politischen Wissenschaften und der Theologie; 1960 Promotion; 1967 Habilitation; 1969 o. Professor für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Kirchenrecht an der Universität München; 1976–79 Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst; 1979 Präsident der Klosterkammer Hannover; Honorarprofessor an der Universität Göttingen; seit 1970 Leiter des Kirchenrechtlichen Instituts der EKD.