Kirchenrecht in der Kirchenreform - 10.1628/zevkr-2021-0005 - Mohr Siebeck
Law

Hendrik Munsonius

Kirchenrecht in der Kirchenreform

Section: Reports and Short Contributions
Zeitschrift für evangelisches Kirchenrecht (ZevKR)

Volume 66 () / Issue 1, pp. 60-69 (10)
Published 13.04.2021

20,00 € including VAT
article PDF
Das Schlagwort von der ecclesia semper reformanda ist in aller Munde und »Reform« in der evangelischen Kirche mittlerweile geradezu ein Dauerzustand. Der empfundene Verlust von Ressourcen und Relevanz gibt immer wieder Anlass, die kirchliche Organisation und Praxis auf den Prüfstand zu stellen und nach Verbesserung zu trachten. Doch welche Rolle spielt dabei das Kirchenrecht? Dies erweist sich als eine ausgesprochen komplexe Fragestellung, so dass ich zunächst allgemein auf das Verhältnis von Reform und Recht eingehen will, ehe ich auf die kirchenspezifische Steigerung der Komplexität zu sprechen komme. Doch zuerst will ich versuchen aufzuzeigen, worauf alle Reformbestrebungen letztlich zurückzuführen sind.
Authors/Editors

Hendrik Munsonius ist Referent im Kirchenrechtlichen Institut der EKD und Lehrbeauftragter an der Universität Göttingen.
https://orcid.org/0000-0002-6936-6794