Kurzbeitrag: Synthetische Biologie: Bausteine für Leben und Jurisprudenz - 10.1628/002268811794656889 - Mohr Siebeck
Law

Claus Luttermann

Kurzbeitrag: Synthetische Biologie: Bausteine für Leben und Jurisprudenz

Section: Analysis
JuristenZeitung (JZ)

Volume 66 () / Issue 4, pp. 195-198 (4)

4,80 € including VAT
article PDF
Was ist Leben? – Die schöpferischen Möglichkeiten synthetischer Biologie rücken diese menschheitsalte Frage in ein besonderes Licht: Sie betreffen unter anderem mit Vermögens- und Haftungssystem, Patenten und Monopolbildung das Recht und im Grunde unsere Verfassung. Das zeigt das BVerfG mit seinem aktuellen Urteil zur zivilrechtlichen Haftung bei Ausbringen gentechnisch veränderter Organismen. Jurisprudenz ist gefordert für ganzheitliches Denken und Handeln. Not tut ein breiterer Diskurs.

Friedhelm Hufen: Staatsrecht II – Grundrechte. 2. Aufl.
Authors/Editors

Claus Luttermann ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, deutsches und internationales Handels- und Wirtschaftsrecht an der KU Eichstätt-Ingolstadt.

Reviews to

The review deals with:

Friedhelm Hufen: Staatsrecht II – Grundrechte. 2. Aufl.