»Leben in Würde«: Art. 1 Abs. 1 GG als Grundrecht hinter den Grundrechten - 10.1628/jz-2019-0001 - Mohr Siebeck
Law

Martin Nettesheim

»Leben in Würde«: Art. 1 Abs. 1 GG als Grundrecht hinter den Grundrechten

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 74 () / Issue 1, pp. 1-11 (11)
Published 03.01.2019

13,20 € including VAT
article PDF
Der Streit um das Verständnis von Art. 1 Abs. 1 GG ist nur vorübergehend abgeebbt. Technische Entwicklungen werden uns zur Beschäftigung mit der Frage zwingen, worin wir die Würde des Menschen sehen. Dem Beitrag liegt die These zugrunde, dass Art. 1 Abs. 1 GG nicht eine im Wesen des Menschlichen angelegte besondere Qualität schützt. Die Bestimmung schützt vielmehr ein »LebeninWürde".Inder Ordnung des Grundgesetzes bildet dessen Kennzeichen ein gehaltvoller Begriff von Autonomie.
Authors/Editors

Martin Nettesheim Geboren 1964; Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg, Berlin und Ann Arbor; 1993 Promotion; 1999 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Völkerrecht an der Universität Tübingen; Leiter des Tuebingen Center for International Economic Law.