Narrative Jurisprudenz - 10.1628/jz-2019-0085 - Mohr Siebeck
Law

Bertram Lomfeld

Narrative Jurisprudenz

5 (+3) Momente Recht & Literatur

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 74 () / Issue 8, pp. 369-373 (5)
Published 18.04.2019

6,00 € including VAT
article PDF
Die deutsche »Recht und Literatur«-Bewegung (R&L) teilt zwar nicht die Alliteration ihrer amerikanischen Schwester »Law & Literature«, aber das ästhetische Momentum. Angelehnt an eine literarische Form von Radbruch, reflektiert der Text in etwas mehr als fünf Minuten aber in fünf Momenten über die Verknüpfungen von Recht mit Literatur und deren rechtswissenschaftliche Potentiale in Form einer narrativen Jurisprudenz. Post momentum folgen drei Variationen darüber, was eine solche narrative Jurisprudenz erkennen und als kritische Theorie bewirken kann.
Authors/Editors

Bertram Lomfeld ist Professor für Privatrecht und Grundlagen des Rechts an der FU Berlin.