r (höchstrichterlichen) Rechtsprechung zum Fahrlässigkeitskriterium der Vorhersehbarkeit - 10.1628/002268816X14689234068222 - Mohr Siebeck
Law

Frauke Rostalski

r (höchstrichterlichen) Rechtsprechung zum Fahrlässigkeitskriterium der Vorhersehbarkeit

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 72 () / Issue 11, pp. 560-566 (7)

8,40 € including VAT
article PDF
Es ist erstaunlich, wie wenig die Menschen einander verstehen; aber noch viel erstaunlicher, wie wenig es darauf ankommt. Hans Krailsheimer
Authors/Editors

Frauke Rostalski Geboren 1985; Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Marburg; 2011 und 2017 Promotion in Rechtswissenschaft und Philosophie; seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kriminalwissenschaftlichen Institut der Universität Marburg; seit 2018 Inhaberin des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung an der Universität zu Köln.