Schuldrechtliche Grundlagen von Hypothek und Grundschuld – Das Rechtsgrundproblem - 10.1628/jz-2021-0120 - Mohr Siebeck
Law

Franz Schnauder

Schuldrechtliche Grundlagen von Hypothek und Grundschuld – Das Rechtsgrundproblem

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 76 () / Issue 8, pp. 388-395 (8)
Published 12.04.2021

9,60 € including VAT
article PDF
Das vom BGB-Gesetzgeber geschaffene Grundpfandrechtssystem ist durch den modernen Gesetzgeber namentlich durch den mit § 1192 Abs. 1a BGB verbundenen Systemeingriff deformiert worden. Es mangelt aber nicht nur an einer widerspruchsfreien Dogmatik der gesetzlichen Rechtsordnung, auch das in der Rechtswissenschaft erreichte Maß an dogmatischer Klarheit bezüglich des Rechtsgrundes von Hypothek und Grundschuld lässt zu wünschen übrig. Dem Rechtsgrundproblem widmet sich die vorliegende Abhandlung.
Authors/Editors

Franz Schnauder Geboren 1952; Promotion (Heidelberg), wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent in Heidelberg und Trier; 1982 Eintritt in den Justizdienst des Landes Baden-Württemberg; 1987–90 Dozent an der Fachhochschule für Rechtspflege, Schwetzingen; 1991–94 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; seit 1995 Richter am Oberlandesgericht in Karlsruhe; Lehraufträge an der Universität Heidelberg; seit 2006 Dozent an der Dualen Hochschule in Mosbach.