Wahlrecht auf dem Prüfstand der Verfassungsgerichtsbarkeit: Zwei Entscheidungen des LVerfG Schleswig-Holstein - 10.1628/002268811794929552 - Mohr Siebeck
Law

Martin Morlok

Wahlrecht auf dem Prüfstand der Verfassungsgerichtsbarkeit: Zwei Entscheidungen des LVerfG Schleswig-Holstein

Section: Review Essay
JuristenZeitung (JZ)

Volume 66 () / Issue 5, pp. 234-241 (8)

9,60 € including VAT
article PDF
216 StGB als Verbot abstrakter Gefährdung – Versuch der Apologie einer Strafnorm
Authors/Editors

Martin Morlok ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Rechtstheorie und Rechtssoziologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Direktor des Instituts für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung.

Reviews to

The review deals with:

216 StGB als Verbot abstrakter Gefährdung – Versuch der Apologie einer Strafnorm