Why Constitution Matters – Verfassungsrechtswissenschaft in Zeiten der Corona-Krise - 10.1628/jz-2020-0290 - Mohr Siebeck
Law

Hans Michael Heinig, Thorsten Kingreen, Oliver Lepsius, Christoph Möllers, Uwe Volkmann, Hinnerk Wißmann

Why Constitution Matters – Verfassungsrechtswissenschaft in Zeiten der Corona-Krise

Section: Essays
JuristenZeitung (JZ)

Volume 75 () / Issue 18, pp. 861-872 (12)
Published 10.09.2020

14,40 € including VAT
article PDF
Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus bilden eine Zäsur der staatsrechtlichen Moderne: Quasi über Nacht und fast global wurde die Bekämpfung von COVID-19 zu einem solitären Höchstwert der praktischen Politik. Ihr wurden Freiheitsrechte aller Art untergeordnet, die üblichen Prozesse der Abwägung waren ausgesetzt – unter Bedingungen vielfacher Ungewissheit, mit ungewisser Dauer und ungewissen Folgen. Der nachfolgende Beitrag fragt nach der Rolle der Verfassungsrechtswissenschaft in einer solchen Situation – im Sinn einer ersten, höchst vorläufigen Zwischenbilanz.
Authors/Editors

Hans Michael Heinig ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Kirchenrecht und Staatskirchenrecht an der Universität Göttingen sowie Leiter des Kirchenrechtlichen Instituts der EKD.
https://orcid.org/0000-0003-0401-2829

Thorsten Kingreen Geboren 1965; 1995 Promotion; 2001 Habilitation; seit 2002 Professor für Öffentliches Recht an der Universität Bielefeld.

Oliver Lepsius ist Professor für Öffentliches Recht und Verfassungstheorie an der Universität Münster.

Christoph Möllers ist Professor für Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist Permanent Fellow am Wissenschaftskolleg ebenda.

Uwe Volkmann Geboren 1960; Studium der Rechtswissenschaft in Marburg; 1992 Promotion; 1997 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls für Rechtsphilosophie und öffentliches Recht an der Universität Mainz.

Hinnerk Wißmann ist Geschäftsführender Direktor des Freiherr-vom-Stein-Instituts und Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaften, Kultur- und Religionsverfassungsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.