Zwischen Hybris und Symbolik – die neuen Regelungen zur Auslandskorruption - 10.1628/002268816X14538907744681 - Mohr Siebeck
Law

Osman Isfen

Zwischen Hybris und Symbolik – die neuen Regelungen zur Auslandskorruption

Section: Legislation
JuristenZeitung (JZ)

Volume 71 () / Issue 5, pp. 228-236 (9)

10,80 € including VAT
article PDF
Die Korruptionsdelikte stehen seit Längerem nicht nur wegen ihrer tatbestandlichen Weite, sondern auch hinsichtlich ihres ausufernden Anwendungsbereichs auf Auslandssachverhalte in vielfältiger Kritik. Die jüngst verabschiedete Reform bietet erneut Anlass zur Frage, welche Grenzen der Gesetzgeber bei der Ausweitung des Geltungsanspruchs deutscher Strafnormen auf ausländische Bezüge einzuhalten hat. Es spricht viel dafür, dass die neuen Regelungen den symbolischen Charakter der globalen Korruptionsbekämpfung durch nationales Strafrecht verstärken werden.
Authors/Editors

Osman Isfen No current data available.