Law

Clemens Böhm

Anteilseignerkontrolle

Der Zugang zum Bankgeschäft und die Aufsicht über die Anteilseigner von Kreditinstituten

[Shareholder Control. Bank Shareholders' Access to Banking and its Supervision.]

eBook PDF
ISBN 978-3-16-161437-8
Accessible Content
Also Available As:
Published in German.
What defines a credit institution from a supervisory perspective? And what requirements are placed on its shareholders? Clemens Böhm explores these questions in his study on the European Central Bank's prudential supervision of qualifying holdings in the banking sector.
What defines a credit institution from a supervisory perspective? And what requirements are placed on its shareholders? Clemens Böhm explores these questions in his study on the European Central Bank's prudential supervision of qualifying holdings in the banking sector.
Survey of contents
Einführung: Die Anteilseignerkontrolle als Gegenstand der Betrachtung
Erster Teil: Markteintrittsschranken als notwendige Voraussetzung einer Anteilseignerkontrolle
§ 1 Banken als Referenzpunkte der Aufsicht
§ 2 Die Markteintrittskontrolle als Instrument der Bankenaufsicht
Zweiter Teil: Das Aufsichtskonzept der Anteilseignerkontrolle
§ 3 Ziele der Aufsicht über die Anteilseigner
§ 4 Instrumente der Aufsicht und Stellung der Anteilseigner
§ 5 Regelungsrahmen der Anteilseignerkontrolle
Dritter Teil: Der materielle Aufsichtsrahmen der Anteilseignerkontrolle
§ 6 Die bedeutende Beteiligung als persönlicher Anknüpfungspunkt der Anteilseignerkontrolle
§ 7 Der Aufsichtsmaßstab als inhaltlicher Kern der Anteilseignerkontrolle
Fazit und Ausblick
Zusammenfassung in Thesen
Authors/Editors

Clemens Böhm Geboren 1993; Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen; 2018 Erstes Staatsexamen; Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt am Main; 2022 Promotion (Göttingen).

Reviews

We have not yet received any reviews of this work.